Tel. 08041-6090

Mit "grünen Lügen" die Welt retten? - Lesung mit Podiumsdiskussion

Die Autorin und Journalistin Kathrin Hartmann liest aus ihrem Buch "Die Grüne Lüge". Die Greenwashing Expertin begibt sich auf eine weltweite Reise und zeigt auf, dass als nachhaltig deklarierte Produkte in Wirklichkeit oft alles andere als umweltfreundlich und fair produziert werden. Dabei präsentiert sie nicht nur Beispiele der raffiniert verpackten grünen Marketing-Lügen, sondern bietet auch Lösungsansätze für eine gerechtere Welt und was jeder von uns dafür tun kann. Das Publikum wird angeregt, sich kritisch mit der existierenden Wirtschaftsordnung weltweit und den "Greenwashing"-Strategien der Konzerne auseinandersetzen. In der anschließenden Diskussions- und Fragerunde wird aufgezeigt, wie man in Zukunft bewusster Konsum und Kaufentscheidungen treffen kann, sich politisch engagieren und für einen Systemwandel einsetzen, in dem nicht die Profitgier im Vordergrund steht. Globale Bezüge und Verbindungen zwischen uns, unserem Lebensstil und Konsum und den Auswirkungen auf die Umwelt sowie andere Länder und Menschen werden aufgezeigt und analysiert.
Im Rahmen der Klimawochen. In Zusammenarbeit mit NaturWeltweit, Buchladen Lesebar Lenggries, Bund Naturschutz, Hanns Seidel Stiftung. Vorverkauf Kreisbildungswerk, Gasthaus Bad Tölz und Lesebar Lenggries.

Termine
So, 24.03.2019, 11:00-13:00 Uhr
Raum
Gasthaus Bad Tölz Bahnhofstr. 2 83646 Bad Tölz
Referent/en
  • Melanie Eben, NaturWeltweit<br />
  • Kathrin Hartmann, Journalistin
Gebühr
  • Gebühr mit Vorverkauf 7.00 EUR
mit Vorverkauf
Kursnummer
19757
Landkarte ist nicht verfügbar Kartenansicht vergrößern