Tel. 08041-6090

Lernen von den Besten: Was können wir vom Fußball lernen?

Kommerz, Globalisierung, Ausbildung, Sozialkompetenz, Integration

Lernen von den Besten: Was können wir vom Fußball lernen? © TPS

Fußball ist mehr denn jemals zuvor in seiner Geschichte ein Volkssport. Fußball ist deshalb auch ein Spiegelbild der Gesellschaft und ihrer Diskussionen. Beim Fußball geht es nicht nur um Sport im engeren Sinne. Die Themen des Spiels sind vielfältig: Kommerz, Globalisierung, Ausbildung, Sozialkompetenz, Integration etc. Fußball ist aber auch ein Feld für Fehlentwicklungen. Weshalb wir auch fragen müssen: Was sollten wir vom Fußball nicht lernen?
Dietrich Schulze-Marmeling ist Autor zahlreicher Fußballbücher. Die "Frankfurter Allgemeine" bezeichnet ihn als einen "der besten Fußball-Historiker, die wir haben." Seine letzte Veröffentlichung "Ausgespielt? Die Krise des deutschen Fußballs" widmet sich nicht nur dem Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018, sondern auch den Ausbildungsdefiziten im deutschen Fußball. Der Autor plädiert hier für einen Wechsel des Paradigmas. Auch das manchmal problematische Verhalten von Trainer und Eltern wird erörtert. "Schulze-Marmeling seziert die Krise frei von Hysterie, allein den Fakten verpflichtet. Er liefert mit ‚Ausgespielt?' einen Kontrapunkt zum üblichen Stammtischgewäsch rund um den Fußball - weil er den ganzen Fußball in den Blick nimmt, die Zusammenhänge prägnant und kundig erklärt." ("Tagesspiegel")

Termine
Do, 10.10.2019, 17:00-20:00 Uhr
Raum
Kursaal Wörnerweg 4 83670 Bad Heilbrunn
Referent/en
  • Dietrich Schulze-Marmeling, Autor, Fußball Historiker
Gebühr
  • Gebühr 95.00 EUR
Anmeldung
Freiplätze verfügbar  

Kursnummer
21518
Landkarte ist nicht verfügbar Kartenansicht vergrößern