Tel. 08041-6090

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich. Anmeldung ist gesperrt

"Sterben ohne Angst" - Was Palliativmedizin leisten kann

Di., 28.04.20 von 19.30-21.00 Uhr
"Sterben ohne Angst" - Was Palliativmedizin leisten kann © Klinikum der Universität München

Die Angst vor dem Sterben hat meist mit Vorstellungen von Schmerzen, Einsamkeit und Leid zu tun. Dabei kann mithilfe der modernen Palliativmedizin Sterben heute in nahezu jeder Hinsicht als friedlicher Abschied gestaltet werden. Claudia Bausewein erklärt die medizinische Dimension der Palliativversorgung und geht auf existenzielle Fragen ein, die Sterbende bedrängend erleben. Ziel ist dabei die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit fortgeschrittenen Erkrankungen und ihrer Angehörigen durch ganzheitliche Begleitung und Linderung von körperlichen Beschwerden, psychischen und sozialen Problemen und spirituellen Fragen. Denn ein gutes Lebensende hat nicht nur mit Medikamenten zu tun.
In der "Woche für das Leben 2020" der Kath. und Evangelischen Kirche zum Thema "Leben im Sterben"
In Zusammenarbeit mit dem Christophorus Hospizverein Bad Tölz-Wolfratshausen und der Klinikseelsorge Bad Tölz

Termine
Di, 28.04.2020, 19:30-21:00 Uhr
Raum
Franzmühle Salzstraße 1 83646 Bad Tölz
Referent/en
  • Prof. Dr. med. Claudia Bausewein, Direktorin der Klinik für Palliativmedizin, Universität München, Campus Großhadern
Kooperation
Christophorus Hospiz Verein
Gebühr
  • Gebühr 8,00 EUR
Letzte Aktualisierung
03.04.2020, 16:49:17 Uhr
Landkarte ist nicht verfügbar Kartenansicht vergrößern