Tel. 08041-6090

Literatur im Spannungsfeld Mensch und Natur - "Tief erschüttert"

Literatur im Spannungsfeld Mensch und Natur - "Tief erschüttert" @Privat

Große Naturereignisse, Katastrophen für Mensch und Umwelt waren für Literat*innen immer wieder Anlass, über diejenigen zu berichten, von denen man am wenigsten hören wollte: die Armen, Hungernden, aus ihrem Leben Vertriebenen. Aus Brasilien, den USA und anderen Ländern kommt Literatur von Weltrang, die diese Menschen in den Focus nimmt. Das Seminar stellt diese vor.

Termine
Do, 12.03.2020, 10:00-11:30 Uhr Do, 26.03.2020, 10:00-11:30 Uhr Do, 02.04.2020, 10:00-11:30 Uhr
Raum
Kreisbildungswerk, Tagungsraum Salzstr. 1 83646 Bad Tölz
Referent/en
  • Ulrike Budde, lange Jahre Journalistin für verschiedene Medien. Vorträge, szenische Lesungen, literarische Programme, Kuratorin für Ausstellungen und Veranstaltungsreihen.
Gebühr
  • Gebühr 30,00 EUR
  • auch einzeln buchbar 10,00 EUR
auch einzeln buchbar
Anmeldung
11 freie Plätze   Anmeldung bis 09.03.2020

Literatur im Spannungsfeld Mensch und Natur - "Tief erschüttert" @Privat
Landkarte ist nicht verfügbar Kartenansicht vergrößern