Tel. 08041-6090

Madeleine Debrel (1904 - 1964)

"Versucht nicht, ihn nach Originalrezepten zu finden, sondern lasst euch von ihm finden in der Armut eines banalen Leben

Fr., 29.01.2021 um 19.00 Uhr - So., 31.01.2021 bis 13.00 Uhr

Kaum jemand hat eine Lebenshaltung der Einheit von Profanem und Spirituellem so konkret gelebt wie die französische Sozialarbeiterin Madeleine Debrel (1904 - 1964). Der Einsatz für die benachteiligten Arbeiter in Paris, der beglückende Moment im Cafe, die schöpferische Idee, das Leben als Tanz und nicht als Turnübung zu begreifen - all das ist begründet aus der inneren Kraft der Liebe, die sich in allen Lebensvollzügen verwirklicht.
Anhand ihres bewegten Lebens spüren wir der Bedeutung für uns nach - mit Impulsen und Meditationen, Schweigezeiten, Übungen aus dem Qi-Gong und meditativen Tänzen.

Termine
Fr, 29.01.2021 19:00-22:00 Uhr Sa, 30.01.2021 09:00-20:00 Uhr So, 31.01.2021 09:00-13:00 Uhr
Raum
Bildungshaus St. Martin Klosterhof 8 82347 Bernried
Referent/en
Kooperation
Erzbischöfliches Ordinariat Fachbereich Abt. Spiritualität
Gebühr
Kosten auf Anfrage
Anmeldestelle
Erzb. Ordinariat München-Freising, Abt. Spiritualität, Tel.: 089 2137-4313; E-Mail: exerzitien@eomuc.de<br />
Letzte Aktualisierung
16.11.2020, 10:47:08 Uhr
Landkarte ist nicht verfügbar Kartenansicht vergrößern