Tel. 08041-6090

Do legst di nieda! Leben ist das, was du daraus machst - Autorengespräch

Di., 16.11.21 von 19.00-20.30 Uhr
Do legst di nieda! Leben ist das, was du daraus machst - Autorengespräch © Sergej Falk

„Mach was draus!“, lautet das Credo von Stephan Maria Alof. Und was der Tausendsassa anpackt, wird in der Regel groß. Traditionelle Kirchenräume verwandelt er mit freiwilligen Helfern in Paradiesgärten, zur Bergmesse trifft man sich auf einem Hochhausdach, der Meditationskreis heißt frech „S'Maul halten“. Bis zu 700 Menschen kommen in „St. Max“ zu den Gottesdiensten, die er oft mit seinem Pfarrer Rainer Maria Schießler vorbereitet. Dass Alof den Eissalon, den er im Münchner Glockenbachviertel eröffnet, „Jessas“ nennt, verwundert nicht. Der Mann hat Humor und spricht gerne Klartext. Bei seinen sonntäglichen »Fürbitten« greift er aktuelle Themen auf und legt seine Finger in offene Wunden.
Stephan Maria Alof ist Buchautor, Altenpfleger, Lokalbesitzer und Kirchenpfleger in St. Maximilian/München. Er träumt von einer Kirche, in der echt jeder willkommen ist.
Aber da ist auch ein großer Schmerz, wenn Alof über die Doppelmoral der Kirchenoberen spricht: dass er kein Priester werden darf, nur weil er offen sagt, dass er schwul ist, während andere, die die Klappe halten, in der Kirche Karriere machen. Und er ist wütend, wie Protz, Machtgier und Gewalt in krassem Gegensatz zu dem stehen, was Jesus gelebt und gelehrt hat.

Kursnummer
25411
Termine
Di, 16.11.2021 19:00-20:30 Uhr
Ort
Online-Angebot
Referent/en
  • Stephan Maria Alof, Buchautor, Altenpfleger, Lokalbesitzer und Kirchenpfleger in St. Maximilian/München
Gebühr
  • Gebühr 8,00 EUR
  • Gebühr pro Paar 12,00 EUR
Anmeldung
Online-Angebot Anmeldung bis 15.11.2021 Zur Anmeldung
Letzte Aktualisierung
22.06.2021, 10:43:23 Uhr